über mich und diese Seite:


über mich....

Jan Appel

Geboren: 28.09.1971

Warum diese Seite ?

Diese Seite dient zunächst für mich als Nachschlagewerk, Datensammlung und Motivationshilfe fürs Training, aber auch für Freunde und Bekannte um immer ein wenig auf dem neusten Stand zu sein was meine Laufvorbereitungen so machen. Vielleicht "verirrt" sich ja auch der ein oder andere hierhin, der aus meinen Daten Unterstützung und Tips fürs eigene Training erhält.

Warum Laufen ?

Ehrlich gesagt ich habe keine Ahnung. Mit mehr oder weniger "regelmäßigem" Laufen fing ich schon während der letzten 2 Schuljahre an (ca. 1989/1990). Meistens maximal 1x pro Woche und im Winter bzw. bei Schlechtwetter schon gar nicht. Bis 1996 betrug die längste von mir gelaufene Strecke ca. 10 KM und ich hätte damals auch kaum gedacht jemals längere Läufe zu absolvieren.
Neben dem Laufen war ich aber auch schon immer begeisterter Rennradfahrer (natürlich nur bei schönem Wetter im Sommer), und 1996 kam meinem Freund Christopher (auch begeisterter Rennradfahrer im Sommer ) die verrückte Idee mal an einem Triathlon teilzunehmen. Der Gedanke wurde vertieft und wir begannen mit etwas intensiverem Rennradtraining und fingen an Sonntags morgens schwimmen zu gehen.
Dann kam die Einsicht das man vielleicht bevor man sich an so einem Triatlon beteiligt zunächst als Probe mal einen Marathon läuft um zu sehen wie man mit dieser Belastung zurecht kommt. Also einfach mal beim Berlin-Marathon angemeldet und "ordentlich" vorher trainiert.
Nach der ersten Teilnahme in Berlin hatte mich das Virus gepackt. Die Begeisterung der Zuschauer an der Strecke, und dieses unglaubliche Gefühl wenn man ins Ziel läuft und es tatsächlich geschafft hat. Seitdem laufe ich eigentlich regelmäßig und versuche einmal im Jahr an einem Marathon teilzunehmen.
Christopher mußte das Laufen aus gesundheitlichen Gründen nach 1996 einstellen, ich habe mir ausgerechnet im schwimmen einfach zu schwach zu sein um in einem Triathlon mitmischen zu können. Außerdem ist schwimmen eh nichts für mich, ich tauche da lieber. So bin ich also beim Laufen geblieben, aber wer weiß, vielleicht bereite ich mich ja irgendwann doch einmal auf einen Triatlon vor......reizen würd's mich ja schon.

Training

Ich trainiere auch bisher meist nur bei schönem Wetter und bin im Winter recht faul (sollte ich mal abstellen), es sei denn es steht in Kürze wieder ein Marathon an. Nach allgemeinen Trainingsplänen habe ich bisher nie trainiert, ich denke ein individuell zusammengestelltes Training ist viel besser, schließlich reagiert jeder Körper anders und benötigt z.B. Unterschiedliche Erholungsphasen. Ich denke meine bisherige Bilanz von 16 Marathonstarts mit 16 Zielankünften spricht für mich. Natürlich ist mein Training manchmal etwas chaotisch und ich könnte vieles noch optimieren, aber ich will ja kein Leistungssportler werden. Wenn ich mich ab und zu mal etwas verbesser bin ich vollkommen zufrieden.
Ich bin gerne behilflich, falls Ihr Fragen zum Laufen oder zur Wettkampfsvorbereitung usw. habt, immerhin kann ich nun schon auf ca. 20 Jahre Lauferfahrung zurückgreifen.

Update

Nachdem ich 2006 eher durch Zufall den Jedermann-Giro (Radrennen) in Bochum entdeckt hatte und mich da einfach mal angemeldet habe, war ich vom Radrennen so begeistert, dass ich mir direkt ein neues Rennrad bestellt habe. Der alte Hobel war ja auch schon 12 Jahre alt, da kann man sich mal was neues leisten.
Kaum war das neue Rad da, war es erstmal vorbei mit meiner Laufvorbereitung für Berlin - wollte da ja endlich mal die 4 Stunden angreifen nachdem ich das in Stockholm nur knapp verpasst hatte - denn ab da hab ich fast nur noch auf dem Rennrad gesessen :-)
Mittlerweile habe ich es aber in 2007 dann doch geschafft und bin endlich mal unter 4 Stunden angekommen.
2008 habe ich dann schon zum 10ten mal in Berlin mitgemacht und wurde danach in den Jubilee-Club aufgenommen. Somit habe ich nun eine lebenslang gültige Startnummer für Berlin: 2102

In 2008 habe ich es dann auch noch gewagt und mal meinen ersten Triathlon mitgemacht - und man ahnt es schon - auch davon war ich schwer begeistert, so dass ich jetzt auch ab und zu den ein oder anderen Triathlon absolvieren werde - und mit ein wenig Training ist das Schwimmen gar nicht so schlimm ;-)